von am

Nachdem ich nun wohl endlich "mein" Framework gefunden habe, liegen meine derzeitigen Bemühungen in der Fertigstellung der Weboberfläche für den DNS-Server "maraDNS". Unter dem Namen "maraSQL" wird das ganze wahrscheinlich veröffentlicht werden.

Das bisher nötige Perl-Backend ist bereits fertig und wird nurmehr um wenige Features erweitert werden. Die Statistikfunktion funktioniert auch schon recht gut, es sind vielleicht noch ein paar Fehler drin, die ausgemärzt werden müssen, aber es sieht schon ganz gut aus.

Als nächsten Schritt habe ich mir dann das Design vorgenommen. Ich möchte möglichst ohne JavaScript eine ansprechende Oberfläche gestalten, in der alle wichtigen Funktionen gut zugänglich sind. Dann wird das ganze in PHP umgesetzt. Geplant ist dann auch ein Multi-User-Interface, sodass ich den Nameserver-Dienst "name.serverzeit.de" endlich starten kann.

Neben der bloßen Steuerung der Domains sollen auch weitere Nameserver verwaltet werden. Wie ich das genau realisiere ist noch unklar, aber ich habe schon einige Ideen und Ansätze.

Leider bin ich zeitlich im Moment ziemlich knapp bestückt, daher wird wohl das ein oder andere Projekt hinten angestellt werden müssen. serverzeit.de werde ich bei Gelegenheit um neue Tutorials erweitern, im Moment halte ich einfach den Bestand und kümmere mich um die Qualität. Vielleicht schaffe ich es noch ein paar Screenshots hier und da einzufügen, allerdings nur wenn diese auch der Übersichtlichkeit zuträglich sind.

Eine Anregung hat mich kürzlich erreicht und zwar eine Art Problemsammlung zu erstellen. Gängige Probleme auf die Anwender gestoßen sind und wie sie diese Probleme gelöst haben. Vielleicht ne interessante Sache. Aber auch das braucht ausreichende Planung. Mal sehen wie ich das umsetzen werde. Aber auch hier gilt: "First things first!"

Zurück